Comics! Mangas! Graphic Novels! in der Bundeskunsthalle in Bonn

Über 250 Exponaten aus den USA, Europa und Japan  – damit soll Comics! Mangas! Graphic Novels! die bisher umfangreichste Ausstellung zur Geschichte dieser Gattung in Deutschland sein.

Die gezeigte Comic-Geschichte reicht von täglichen Kurzepisoden in amerikanischen Zeitungen im 19. Jahrhundert über die Superhelden der 1930er Jahre und Asterix bis hin zu Graphic Novels und Manga.

Aufgabe der Bundeskunsthalle  – der von Bund und Ländern finanzierte Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH – ist es nach eigenen Angaben, „mit ihren Ausstellungen und Veranstaltungen national wie international ein Schaufenster für jenen offenen Kulturbegriff zu sein, der für die Identität der Bundesrepublik Deutschland von zentraler Bedeutung ist“.

Gut angelegte Steuergelder, wie ich finde.

Vom 7. Mai bis 10. September 2017 zu sehen in der Bundeskunsthalle in Bonn.

Subjektive Bewertung:

Comic-Ausstellung im Saarbrücker Rathaus eröffnet

Im Hauberisser-Saal des Saarbrücker Rathauses ist die Comic-Ausstellung „Europe Fast Forward – Aussichten und Ansichten zur Zukunft Europas“ eröffnet worden. Die Ausstellung zeigt bis zum 15.Juli die Ergebnisse eines Internationalen Comic-Wettbewerbs der Friedrich-Naumann-Stiftung.
Aus 60 Teilnehmern aus 23 Ländern wurden sieben Finalisten ausgewählt.
Bereits am Donnerstag fand die Ausstellungseröffnung mit Diskussion statt.

Die Arbeiten der sieben Finalisten sind nun in der Ausstellung zu sehen. Sie ist montags bis freitags von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

http://www.saarbruecken.de/leben_in_saarbruecken/veranstaltungskalender/veranstaltungs_detailseite/event-5757f35fcf722