TV-Beitrag: Comic Workshop im Knast

Was hat ein Knast mit Kreativität zu tunComic und Gefängnis: Was hat ein Knast mit Kreativität zu tun?

Der Dozent an der Hochschule der Bildenden Künste Saar Jonathan Kunz hat zehn Häftlingen das Comiczeichnen beigebracht.

Mit Hilfe des Comics können sich die Häftlinge leichter ausdrücken.

Ab Minute 17:11
http://www.ardmediathek.de/tv/Wir-im-Saarland-Saar-nur/Wir-im-Saarland-Saar-Nur-02-12-2016/SR-Fernsehen/Video?bcastId=4040724&documentId=39303396
Leider nur online bis 02.12.2017

Comic-Ausstellung im Saarbrücker Rathaus eröffnet

Im Hauberisser-Saal des Saarbrücker Rathauses ist die Comic-Ausstellung „Europe Fast Forward – Aussichten und Ansichten zur Zukunft Europas“ eröffnet worden. Die Ausstellung zeigt bis zum 15.Juli die Ergebnisse eines Internationalen Comic-Wettbewerbs der Friedrich-Naumann-Stiftung.
Aus 60 Teilnehmern aus 23 Ländern wurden sieben Finalisten ausgewählt.
Bereits am Donnerstag fand die Ausstellungseröffnung mit Diskussion statt.

Die Arbeiten der sieben Finalisten sind nun in der Ausstellung zu sehen. Sie ist montags bis freitags von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

http://www.saarbruecken.de/leben_in_saarbruecken/veranstaltungskalender/veranstaltungs_detailseite/event-5757f35fcf722

Wassergeist Fluxus und die Stadtgeschichte von Saarlouis

Fluxus„Saarlouis – Im Fluss der Zeit“ heißt Comic-Projekt, das Kindern die Geschichte der Stadt auf unterhaltsame Weise vermitteln soll. Der Wassergeist „Fluxus“ geistert jede Nacht durch das Städtische Museum und erinnert sich dabei an historische Ereignisse in Saarlouis.
Benedikt Loew, Initiator und Leiter des Städtischen Museums, hat die Texte zum Comic geschrieben.
Die Zeichungen stammen von Bernd Kissel. Der aus Überherrn-Berus stammende Kissel wurde im Saarland durch seine „SaarLegenden“ bekannt.
Jeden Monat soll eine neue Geschichte im Internet auf staedtisches-museum.saarlouis.de publiziert werden.

Subjektive Bewertung: